Veranstaltungen

CHOGM

Das CHOGM ist das Commonwealth Heads of Government Meeting (Treffen der Regierungschefs des Commonwealth), das alle 2 Jahre stattfindet. Bei dieser Veranstaltung kommen hochrangige Beamte aus 56 Ländern zusammen, um globale Fragen zu besprechen.

von Emma Weber

Inhaltsverzeichnis
GHOG-Gipfel

CHOGM Rwanda 2022

Was ist GHOGM?

Das Treffen der Regierungschefs des Commonwealth ist ein offizielles Treffen von führenden Vertretern verschiedener Länder, das in der Regel mit der traditionellen Eröffnungszeremonie beginnt. Nach dem formellen Teil der Veranstaltung gehen die Vertreter der Länder zu dem Teil über, in dem die informelle Kommunikation beginnt.

Die Beamten konzentrieren sich bei ihren privaten Treffen auf die Erörterung der wichtigsten globalen Probleme sowie auf die Erarbeitung von Lösungen. Das Hauptthema jeder Veranstaltung wird im Voraus ausgewählt und berührt die folgenden Fragen:

  • internationale Sicherheit;
  • Ökologie und Klima;
  • effizienter allkanaliger Handel;
  • Gesundheitswesen;
  • Gleichberechtigung der Geschlechter;
  • Bildung;
  • Entwicklung und Unterstützung von kleinen Ländern.

Der Aktionsplan und die Strategie der einzelnen Länder des Commonwealth werden von den Staats- und Regierungschefs ausgearbeitet, nachdem sie die Fassungen der Resolution skizziert haben.

Geschichte, Leitung und Werte von Commonwealth of Nations und CHOGM

Geschichte des Treffens

Das CHOGM geht sowohl auf die erste Kolonialkonferenz von 1887 als auch auf die nachfolgenden regelmäßigen Konferenzen in London zurück.

London, Colonial Conference 1887

Kolonialkonferenz 1887 (Holzstich)

Bild von abebooks.com

Aufgrund der Debatten, die die Unabhängigkeit und Entwicklung der ehemaligen Kolonien förderten, wurde die Struktur des Commonwealth of Nations in den 1960ern umgestaltet. Mit der Einrichtung des Sekretariats wurde die Macht in der Organisation nicht mehr zentralisiert. Gegenwärtig sind führende Vertreter eines jeden Landes berechtigt, dem Sekretariat des Commonwealth of Nations beizutreten.

Im Jahr 1971 wurden die ehemaligen imperialen Konferenzen in CHOGM umbenannt, was die Bedeutung der Entwicklung und Vielfalt der Strukturelemente von Commonwealth hervorhob. Seitdem werden die Veranstaltungen abwechselnd in den Mitgliedsländern abgehalten.

Struktur des Commonwealth of Nations

Das Oberhaupt des Commonwealth ist der König von Großbritannien, Charles III., der diesen Titel bei den Wahlen im Jahr 2018 erhielt. Nach den Regeln kann der Titel des Oberhaupts nicht vererbt werden, daher wird das neue Oberhaupt des Commonwealth of Nations durch Abstimmung gewählt.

Der amtierende Vorsitzende des Treffens ist das Oberhaupt des Landes, in dem das offizielle Treffen des Commonwealth stattfindet. Im Jahr 2024 ist es Fiamē Naomi Mataʻafa, Premierministerin von Samoa.

Das Sekretariat des Commonwealth, ein zwischenstaatliches Gremium, hilft bei der Lösung organisatorischer Fragen und leistet beratende Unterstützung. Das Sekretariat besteht aus:

  • der Generalsekretär des Commonwealth, der für die Vertretung des Commonwealth in der Öffentlichkeit verantwortlich ist, ist der Hauptgeschäftsführer des Commonwealth-Sekretariats. The Right Honourable Patricia Scotland KC ist die derzeitige Commonwealth-Generalsekretärin.

    Patricia Scotland

    Die Generalsekretärin

    Foto aus der Webseite von Commonwealth des Nations
  • das Direktorium, in dem alle Mitgliedsregierungen vertreten sind. Die Aufgabe des Direktoriums, der in der Regel einmal im Jahr zusammentritt, besteht darin, die strategischen Pläne, Arbeitsprogramme und Haushalte des Sekretariats zu genehmigen.
  • der Amtierende Vorsitzende, der das Commonwealth bei hochrangigen internationalen Treffen repräsentiert. Er ist das Oberhaupt des Commonwealth-Landes, das ein CHOGM ausrichtet. Der derzeitige Amtierende Vorsitzende ist der ruandische Präsident Paul Kagame. Der nächste CHOGM findet 2024 statt, wenn die samoanische Premierministerin Fiamē Naomi Mataʻafa den Posten übernehmen wird.
  • andere Mitarbeiter, die nach Arbeitsbereichen gegliedert sind.

Neben dem Commonwealth-Sekretariat gibt es zwei weitere zwischenstaatliche Einrichtungen:

  1. Das Commonwealth of Education ist eine Gruppe von Fachleuten, die den Zugang zu Lernmöglichkeiten schaffen und erweitern. COL setzt sich für die Förderung eines gleichberechtigten Zugangs zu hochwertigem lebenslangem Lernen für alle ein, da es davon überzeugt ist, dass der Zugang zu Lernmöglichkeiten zu Fortschritten bei der Verwirklichung einer nachhaltigen Entwicklung führen wird.
  2. Das Hauptziel von Commonwealth Foundation ist die Förderung der Demokratie sowie die Entwicklung guter Beziehungen und effektiver Arbeit zwischen den Mitgliedern des Commonwealth.

Mitgliedsländer

Dem Commonwealth of Nations gehören 56 Mitgliedsstaaten an, die sich auf die Entwicklung von Demokratie und effizienten internationalen Beziehungen konzentrieren.

Einige von ihnen sind ehemalige Kolonien, Herrschaftsgebiete und Protektorate:

  • Australien;
  • Bangladesch;
  • Kanada;
  • Nigeria;
  • Namibia;
  • Pakistan;
  • Neuseeland;
  • Singapur;
  • Sri Lanka;
  • Fidschi;
  • Südafrika;
  • Jamaika.

Eine vollständige Liste der Mitgliedsländer ist auf der offiziellen Webseite des Commonwealth zu finden. Sie können auch die Karte ansehen:

CoN auf der Karte

Mitglieder von Commonwealth of Nations

Karte aus focus.de

Werte der Organisation

Der Commonwealth of Nations ist ein Zusammenschluss von Ländern, die von Großbritannien unabhängig geworden sind, aber dennoch eine gemeinsame Geschichte, Sprache und Kultur mit dem Königreich teilen. Ihre wichtigsten Werte beruhen auf Demokratie, Freiheit, Menschenrechten und Wichtigkeit der Gesetzgebung.

Diese Werte sind in der 1991 unterzeichneten Erklärung von Harare aufgeführt. Ein spezielles Gremium, die Commonwealth Ministerial Action Group on the Harare Declaration (CMAG), die 1995 gegründet wurde, überwacht die Einhaltung der Erklärung.

Die CMAG setzt sich aus einer wechselnden Gruppe von Außenministern aus acht Ländern (aus verschiedenen Regionen) sowie dem Außenminister des Amtierenden Vorsitzenden des Commonwealth zusammen. Die derzeitigen Mitglieder sind: Samoa, Barbados, Belize, Kanada, Ghana, Malta, Malaysia, Mauritius und Ruanda.

Im Falle eines Verstoßes kann das Mitgliedsland aus dem Commonwealth vorübergehend oder für immer ausgeschlossen werden.

CHOGM 2013 Sri Lanka

Das Commonwealth Heads of State Meeting 2013 wurde erfolgreich in Colombo, de facto Hauptstadt von Sri Lanka, organisiert, was Mahinda Rajapaksa zu verdanken ist, der zum Vorsitzenden gewählt wurde.

Offizieller Titelsong von CHOGM 2013

Die Eröffnungsfeier des CHOGM-2013 fand im Nelum Pokuna Theater statt, das auch als Lotus-Teich bekannt ist. Dieses moderne, zentral gelegene Kulturgebäude wird häufig für lokale und internationale Veranstaltungen gewählt und dient der Organisation von großen Theateraufführungen.

Nelum Pokuna Mahinda Rajapaksa Theatre

Nelum Pokuna Theater

Fotos aus dem Internet

Das Theater befindet sich in der Nähe von Luxushotels und kommerziellen Organisationen, was es zu einem idealen Ort für die Durchführung von CHOGM-Veranstaltungen macht.

Die Bandaranaike Memorial International Conference Hall (BMICH) wurde als Hauptveranstaltungsort für Konferenzen und Treffen der führenden Vertreter gewählt. Das Gebäude ist ein Geschenk der Regierung der Volksrepublik China (VRC) und trägt den Namen von Solomon West Ridgeway Dias Bandaranaike, dem Premierminister von Sri Lanka von 1956 bis 1959.

BMICH

Bandaranaike Memorial International Conference Hall

Foto aus dem Internet

Das Wirtschaftsforum fand im 5-Sterne-Hotel Cinnamon Grand Colombo im Zentrum von Colombo statt, während das Jugendforum im Konferenzzentrum in Hambantota und das Nationalforum im Chaaya Tranz Hotel abgehalten wurden.

Die privaten Treffen der Staatsoberhäupter fanden an einem wunderschönen Ort in den Vororten von Sri Jayawardenepura Kotte statt, umgeben von den Nebenflüssen des Diyawanna-Sees. Während der Treffen diskutierten die Teilnehmer viele wichtige Themen draußen bei einem Spaziergang am Wasser oder im Gebäude des Water’s Edge-Hotels.

Hotel Sri Lanka

Water’s Edge

Foto aus Facebook des Hotels

CHOGM 2020 Ruanda

Das 26. Treffen der Staatsoberhäupter des Commonwealth war für den 20. bis 25. Juni 2020 in Kigali (Ruanda) geplant. Aufgrund der COVID-19-Pandemie wurde das Treffen jedoch auf 2022 verschoben.

Thema des Gipfels war „Eine gemeinsame Zukunft schaffen: Verbinden, innovieren, transformieren (Delivering a Common Future: Connecting, Innovating, Transforming).

Die Veranstaltung wurde im Kigali Conference and Exhibition Village abgehalten. Das Kigali Conference and Exhibition Village ist Ruandas großer Veranstaltungsort mit Zelten. Das bequem im Stadtzentrum von Kigali gelegene Dorf umfasst 12 Tagungsräume, die sich für die unterschiedlichsten Veranstaltungen eignen.

CHOGM Rwanda 2022

Der Veranstaltungsort ist ungewöhnlich, aber modern

Foto aus dem Internet

Am Rande des CHOGM 2022 fanden wie immer vier Foren statt, die das Thema der Hauptveranstaltung aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchteten:

Darüber hinaus gab es weitere Nebenveranstaltungen:

  • Malaria-Gipfel – 23. Juni 2022;
  • Kigali Fashion Week – die ganze Woche.

Es gab nicht nur Shows, sondern auch Diskussionen über die nachhaltige Entwicklung der Modeindustrie

Materialien vom Treffen in Ruanda können Sie auf Flickr und in den sozialen Netzwerken ansehen:

CHOGM 2024 Samoa

Samoas Hauptstadt Apia wird im Jahr 2024 Gastgeber des Treffens der Regierungschefs des Commonwealth sein. Es wird das erste Treffen der Regierungschefs des Commonwealth sein, das in einem kleinen pazifischen Inselentwicklungsstaat stattfindet.

Die Veranstaltung wird 21. bis 26. Oktober 2024 unter dem MottoEine gemeinsame, widerstandsfähige Zukunft: Transformation unseres gemeinsamen Reichtums (One Resilient Common Future: Transforming our Common Wealth) stattfinden.

Zur Bedeutung des CHOGM 2024 äußerte sich die Generalsekretärin des Commonwealth wie folgt:

Die Weltgemeinschaft, einschließlich unserer Commonwealth-„Aiga“ [Familie – Aut.], ist mit einer multidimensionalen Krise konfrontiert, die gemeinsame Lösungen für nachhaltige Entwicklung, Demokratie und Frieden erfordert. Der CHOGM 2024 in Samoa ruft zu Einigkeit und erhöhter Resilienz auf, da dies für unser Überleben unerlässlich ist. Resilienz ist der verbindende Ansatz, der […] die Fähigkeit umfasst, externen Schocks vorzubeugen, ihnen zu widerstehen, sie zu absorbieren, sich anzupassen, darauf zu reagieren und sich von ihnen zu erholen. Resilienz sichert nachhaltige Entwicklung und Wohlstand für alle...

Das genaue Programm der Veranstaltung liegt noch nicht vor, aber es ist bekannt, dass auf dem Treffen auch ein neuer Generalsekretär des Commonwealth of Nations gewählt werden soll.

Aktuelle Kontake für Nachrichten und Informationen

Adresse
Ministry Of Foreign Affairs & Trade Level 3, Fiame Mataafa Faumuina Mulinuu II Building Apia, Samoa

Wichtige Kontakte

Hauptsitz des Commonwealth-Sekretariats

Adresse: Marlborough House, Pall Mall, London, SW1Y 5HX, Vereinigtes Königreich

E-Mail für Journalisten
media@commonwealth.int
E-Mail für andere Anfragen
webteam@commonwealth.int

Büro der Kleinstaaten des Commonwealth in Genf

Adresse: Rue du Pré-de-la-Bichette 1, 1202, Geneva, Switzerland

Telefonnummer
+41 22 730 1700